Dauerausstellungen

 

  • im Deutschen Fotomuseum

FOTOFASZINATION: Die Dauerausstellung im Deutschen Fotomuseum zeigt in einem Zeitstrahl die Geschichte der Fotografie von den Anfängen bis zur Gegenwart. Zu sehen sind zahlreiche Höhepunkte der historischen und künstlerischen Fotografie, die interessantesten Kameras von 1850 bis heute und ein Spielfilm über die Erfindung der Fotografie.
Di – So 13 – 18 Uhr, Raschwitzer Straße 11b, 04416 Markkleeberg, Tel. 0341 6515711, www.fotomuseum.eu

 

  • im Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz

Das Torhaus ist der einzig erhaltene Teil der ehemaligen Dölitzer Schlossanlage und beherbergt sehenswerte Zinnfigurendioramen. Episoden der Weltgeschichte darstellend, sind sie sowohl für geschichtlich als auch handwerklich Interessierte ein besonderes Besucherziel. Viele Dioramen thematisieren die Völkerschlacht bei Leipzig 1813.
Mi, Sa, So und an Feiertagen 10 – 17 Uhr, während der Schulferien in Sachsen zusätzlich donnerstags und freitags 10 – 17 Uhr; Helenenstraße 24, 04279 Leipzig, Tel.: 0341 3389107, www.torhaus-doelitz.eu

 

 

Sonderausstellungen

 

18.06. bis 24.09.2020
Einsichten
Malerei – Detlef Lieffertz

"Über seine Arbeitsweise, seine Ästhetik wurde schon viel Gescheites geschrieben und gesagt. Seine Bilder erschließen sich auch mir nicht auf den ersten Blick, ein Allgemeinplatz, der für alle gute Kunst gilt." Ralph Oehme
Ausstellungseröffnung: 18.06.2020, 19 Uhr
Ausstellung im Weißen Haus Markkleeberg (1.OG)
Di – Do 10 – 17 Uhr, an Feiertagen geschlossen, Eintritt frei
Raschwitzer Straße 13, 04416 Markkleeberg, Tel. 0341 3541410
www.markkleeberg.de; zum Veranstaltungskalender
Veranstalter: Stadt Markkleeberg

 

01.10.2020 bis 07.01.2021
Signs and Wonders
Malerei – Nicole Kegel Nicole Kegel studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, u.a. bei Neo Rauch. Sie war Meisterschülerin bei Professor Arno Rink und lebt jetzt als freie Künstlerin in Leipzig. Das bisherige Werk von Nicole Kegel weist ein großes Spektrum verschiedener malerischer Ansätze auf. Nachdem sie sich lange Zeit in abstrakten Bildräumen bewegte, schöpft sie ihre Bildwelten nun aus Filmstills, Fotografien und Videos – aus jenem Material also, das uns in der allgegenwärtigen medialen Welt beständig umgibt.
Ausstellungseröffnung: 18.06.2020, 19 Uhr
Ausstellung im Weißen Haus Markkleeberg (1.OG)
Di – Do 10 – 17 Uhr, an Feiertagen geschlossen, Eintritt frei
Raschwitzer Straße 13, 04416 Markkleeberg, Tel. 0341 3541410
www.markkleeberg.de; zum Veranstaltungskalender
Veranstalter: Stadt Markkleeberg

 

 

08.02. bis 27.09.2020
180 Jahre Fotografie – Das Bild vom Kinde

Die Ausstellung mit Kinderfotografien vom Biedermeier bis heute aus der Sammlung des Deutschen Fotomuseums zeigt den ständigen Wandel der moralischen Maßstäbe und die damit einhergehenden Veränderungen des Kinderbildes.
Sonderausstellung im Deutschen Fotomuseum, Di – So 13 – 18 Uhr
Raschwitzer Straße 11b, 04416 Markkleeberg, Tel. 0341 6515711, www.fotomuseum.eu

 

06.05. bis 03.10.2020
Napoleonische Kriege extra: 1805 – 1815

Diese extra-Sonderschau aus den Archiv-Beständen des Hauses präsentiert Dioramen und Figurengruppen, die unterschiedlichste Szenen aus dem militärischen Alltag der Zeit zwischen 1805 und 1815 abbilden.
Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz, Helenenstraße 24, 04279 Leipzig, Tel.: 0341 3389107, www.torhaus-doelitz.eu,
Mi, Sa, So, Feiertage 10 – 17 Uhr, während der Schulferien in Sachsen zusätzlich Do + Fr 10 – 17 Uhr

 

ab Oktober 2020
„SHOGUN packt aus“

Die KLIO-Arbeitsgruppe SHOGUN zeigt zinnfigürliche Schätze, aus einer über 30-jährigen Geschichte. Sie sehen flache und plastische Einzelfiguren, Serien und Dioramen, die einen Einblick in die Geschichte und Kultur des alten Japan geben – vom Bauern über die Samurai bis hin zum Kaiserhof.
Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz, Helenenstraße 24, 04279 Leipzig, Tel.: 0341 3389107, www.torhaus-doelitz.eu,
Mi, Sa, So, Feiertage 10 – 17 Uhr, während der Schulferien in Sachsen zusätzlich Do + Fr 10 – 17 Uhr

 

18.04. bis 25.10.2020
Wolfgang Sommer – Das Wunderbare vor der Tür

Portraits von Pflanzen, die den Blick erweitern
Sonderausstellung im Deutschen Fotomuseum, Di – So 13 – 18 Uhr
Raschwitzer Straße 11b, 04416 Markkleeberg, Tel. 0341 6515711, www.fotomuseum.eu

 

VERLEGT!!! 18.07. bis 29.11.2020
180 Jahre Fotografie – Die Entdeckung der Welt

Die Ausstellung mit Vedutenbildern und Landschaftsfotografien aus der Sammlung des Deutschen Fotomuseums zeigt den ständigen Wandel und die Veränderungen der Welt vom Biedermeier bis heute.
Sonderausstellung im Deutschen Fotomuseum, Di – So 13 – 18 Uhr
Raschwitzer Straße 11b, 04416 Markkleeberg, Tel. 0341 6515711, www.fotomuseum.eu

 

05.12.2020 bis 07.03.2021
Our World is beautiful – Internationaler CEWE Photo Award

Sonderausstellung im Deutschen Fotomuseum, Di – So 13 – 18 Uhr
Raschwitzer Straße 11b, 04416 Markkleeberg, Tel. 0341 6515711, www.fotomuseum.eu