Nachricht

12.09.2020 - FEST DER 25.000 LICHTER im agra-Park

Erleben Sie am 12. September 2020 die wunderbare Magie der Lichter zum inzwischen zehnten Mal, wenn ab 17 Uhr der agra-Park in ein stimmungsvolles Lichtermeer getaucht wird. Mit 25.000 bunten Bechern und Teelichtern zaubern die Besucher ideenreiche Formen aus Kerzenlicht. Fackeln, Lichteffekte und Musik sorgen für eine einzigartige Romantik.
Anlässlich des Lichterfestes laden das Deutsche Fotomuseum und das Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz zur Museumsnacht ein. Ein reichhaltiges Gastronomieangebot und kühle Sommergetränke sorgen für gute Stimmung.
Seien Sie dabei und erleben Sie am 12. September das Flair sowie Emotionen pur im agra-Park der Städte Leipzig und Markkleeberg.

20 Uhr heißt es: Licht an! Bitte bringen Sie eigene Feuerzeuge zum Anzünden der Lichter mit. Vielen Dank.

Eintritt: frei, um eine Spende für den Verein PRO agra-Park e.V. wird gebeten.

Bei der Museumsnacht fallen Kosten für die Besichtigung der Ausstellungen an.

 

Gastronomie
Die gastronomische Betreuung ist auf Markkleeberger Seite auf das ganze Veranstaltungsgelände verteilt, auf Leipziger Parkseite können sich die Lichterfestbesucherinnen und -besucher in den bekannten Gaststätten und im Torhaus Dölitz verköstigen lassen.

 

Anreise & Parken

mit Pkw
Auf Markkleeberger Parkseite nutzen alle Autofahrerinnen und Autofahrer bitte den agra- Parkplatz in der Raschwitzer Straße/Parkstraße (unmittelbar am Parkeingang). Stellplätze stehen darüber hinaus Am Festanger an der Ökoschule zur Verfügung. Die Einfahrt ist über die Straße Am Festanger 4c gewährleistet. Alle Autofahrerinnen und Autofahrer auf Leipziger Parkseite nutzen bitte den Parkplatz Goethesteig/Im Dölitzer Holz.

mit öffentlichem Nahverkehr
Grundsätzlich empfiehlt es sich zu der Großveranstaltung, zu der wieder mit tausenden Besucherinnen und Besuchern gerechnet wird, mit dem öffentlichen Personennahverkehr anzureisen. Die S-Bahn-Haltestelle Markkleeberg-Nord liegt nur wenige hundert Meter vom Eingang des agra-Parks entfernt. Zudem verkehren im Umfeld des agra-Parks viele Buslinien.

mit dem Fahrrad
Vor dem Hintergrund der in Markkleeberg laufenden Kampagne „STADTRADELN“ lohnt es sich zudem, mit dem Fahrrad vorbeizukommen. Zur Anfahrt ist die Route über den Pleißeradweg bzw. über die Helenenstraße ins Torhaus Dölitz ratsam.

 

Onlineplan

Ein Service aus dem vergangenen Jahr hat sich bewährt und wird in diesem Jahr erneut angeboten. Auf www.agra-park.de steht ein Übersichtsplan des agra-Parks in digitaler Fassung zur Online- und mobilen Nutzung sowie zum Download zur Verfügung. Alle Besucherinnen und Besucher mit Smartphone können hier die Informationen zu den Ausgabestellen der Teelichter, zur gastronomischen Versorgung, zu den Bühnen mit dem dazugehörigen Programm sowie – nicht unwichtig – Toilettenstandorte abrufen.

 

Veranstalter (2019)

Das Fest der 25.000 Lichter ist eine Veranstaltung der Städte Leipzig und Markkleeberg.
Mit freundlicher Unterstützung ihrer Partner:

  • Bürgerverein Dölitz e.V.,
  • Columbus e.V.,
  • Familienzentrum Lichtblick e.V.,
  • Kamera- und Fotomuseum Leipzig e.V.,
  • Kultur- und Umweltzentrum e.V.,
  • Leselust Leipzig e.V.,
  • Musik- und Kunstschule „Ottmar Gerster“,
  • Sachsenballooning GmbH & Co.KG,
  • PRO agra-Park e.V. und
  • Verband Jahrfeier Völkerschlacht bei Leipzig 1813 e.V.