Nachricht

01.10.2020 – 07.01.2021 | Signs and Wonders Malerei – Nicole Kegel

Kunstausstellung im Weißen Haus

Das bisherige Werk von Nicole Kegel weist ein großes Spektrum verschiedener malerischer Ansätze auf. Nachdem sie sich lange Zeit in abstrakten Bildräumen bewegte, schöpft sie ihre Bildwelten nun aus Filmstills, Fotografien und Videos – aus jenem Material also, das uns in der allgegenwärtigen medialen Welt beständig umgibt. In ihren Bildern werden Licht, Sound und Temperatur für den Betrachter erfahrbar, und er kann unmittelbar in die Szenerie eintauchen. Über das Medium Malerei wagt die Künstlerin so den Brückenschlag zwischen der Alltags- und Hochkultur. Das Szenische prägt ihre Arbeiten, wobei immer der einzelne Moment, durch das Heraustrennen aus dem Kontext, eine Erhöhung erfährt. Es kommt zu einer Metamorphose des scheinbar ganz Banalen, und durch den individuellen Blick des Betrachters eröffnet sich eine neue Welt. Ein Zeichen flackert auf. Die Kontur eines Schmetterlings, die Nackenlinie eines Mannes, der mitternächtliche Moment der Erschöpfung nach einem Fest oder einem einsamen Abend wollen vom Betrachter entschlüsselt und weitergedacht werden.
 

Ausstellungseröffnung: 01.10.2020, 19 Uhr

Weißes Haus (1. OG) Eintritt frei, Di – Do 10 –17 Uhr, an Feiertagen geschlossen

Mehr zur Ausstellung